E wie Entertainment

Advent und Weihnachten

E-Cello der Band von Anne Clark, Christuskirche Bochum 2014 | (c) Sabine Michalak

E-Cel­lo der Band von Anne Clark, Chris­tus­kir­che Bochum 2014 | © Sabi­ne Mich­a­lak

„Grand Musi­cal Enter­tain­ment“ nann­te Charles Jen­nens den „Mes­si­as“, er hat­te den Text für Hän­dels gro­ßes Werk geformt, 275 Jah­re ist das her, man wun­dert sich noch immer: klas­si­sche Musik? Enter­tain­ment? Nicht mehr E wie ern­s­te Musik, son­dern U wie unter­halt­sam? In der Chris­tus­kir­che kommt die­ses Prin­zip  —  auf der Unter­schei­dung von „U“- und „E“ baut die Gema ihr Geschäfts­mo­dell auf, der Kul­tur­för­der­staat tut das sowie­so  —  hier kommt es an sein Ende, weil es auf einen Raum trifft, der sich dage­gen sperrt, das, was in ihm spielt, in „E“ oder „U“ zu schla­gen. Ent­we­der Oder, sol­che Wahl ist vor­ge­schrie­ben, hier wird sie unter­lau­fen. Unser Advents- und Weih­nachts­pro­gramm.