Wer Juden hasst, muss uns alle hassen

Tho­mas Eis­kirch, ers­ter Bür­ger der Stadt, am Tag der Befrei­ung | Foto Sabi­ne Mich­a­lak

Der Tag der Befrei­ung war ein State­ment, es lau­tet: Wer Juden hasst, muss uns alle has­sen, uns sind Chris Hop­kins und Esther Münch und Joscho Ste­phan und Tho­mas Anzen­ho­fer und Janet Boram Lee und Ursu­la Hrdi­no­va und Loui­sa Spahn und Chris­ti­an Ramond und Tho­mas Eis­kirch und Gerald Hag­mann und Cari­na Göde­cke und Xime­na León und Astrid Platz­mann und Issam Al Najm und Lothar Grä­fingholt und Lena Beh­ling und Heinz-Wer­ner Busold und die vie­len ande­ren, die gekom­men sind, es ist ein State­ment.  //  Fotos hier