Kind des Lichts? Des Feuers? Des Staubs.

Staubkinds Weihnachtsabend | 14. Dezember

Staub­kind im April 2018 in der Chris­tus­kir­che by Olaf Rauch ©

Staub ist auf hebrä­isch afar und ist ein Wort, das schil­lert: In der Bibel steht afar für den Tod, den „Staub des Todes“, aber eben­so für den frucht­ba­ren Boden, den „Staub vom Acker­bo­den“. Alle Men­schen sind aus Staub gemacht, alle keh­ren wir zum Staub zurück. Und die­se bibli­sche Ein­sicht dürf­te etwas tro­cken sein für alle, die den­ken sie sei­en etwas Bes­se­res als ande­re: ich? kein Kind des Lichts, des Feu­ers, der schöns­ten Göt­ter­toch­ter weit und breit? Des Staubs. Lou­is Man­ke hat sich einen biblisch nüch­ter­nen Künst­ler­na­men gewählt. Der Weih­nachts­abend mit ihm wird … anders. Staub­kind ernüch­tert, bevor er uns ver­zau­bert.  //  Gibt noch Tickets, alle Infos hier!