Lade Veranstaltungen

10cc | Greatest & More

1. März, 20:00

10cc | pro­mo

Nie gehört? 10cc? Mit Sicher­heit. Egal, ob in den 70ern bereits unter­wegs oder erheb­lich spä­ter nach­ge­bo­ren, 10cc hat jeder im Ohr. Bei­spiel  —  den Kenn-ich-Effekt gibt es exakt ab 0:39: 

Kein Oldie-Radio ohne sie, es gibt Dut­zen­de Hits, die aus der Feder der nord­eng­li­schen band stam­men. 1972 gegrün­det, elf Stu­dio-Alben, ein unüber­sicht­lich unüber­seh­ba­rer Ein­fluss in alle Rich­tun­gen, ihre Mini-Ope­ret­te „Une Nuit A Paris“ bei­spiels­wei­se inspi­rier­te Queen zu „Bohemi­an Rhap­so­dy“. Sti­lis­tisch abwechs­lungs­reich, cle­ver struk­tu­riert: 10cc ist Art­Rock auf dem Höhe­punk­te des Schaf­fens.

Häu­fig spielt die Band dabei par­odie­rend auf Hits aus der Pop-Geschich­te an und glänzt mit geist­rei­cher, oft sati­ri­scher Text-Schär­fe. Das iro­ni­sche jahr­zehnt, als das die 90er gel­ten, hat in den 70ern begon­nen. und zwar erfolg­reich: über 30 Mil­lio­nen ver­kauf­ter Ton­trä­ger, das ist eine Ansa­ge. „10cc lie­fern Pop-Klas­si­ker von mor­gen, die einen so glück­lich machen, dass man am liebs­ten wei­nen möch­te“, schrieb 1974 der „Melo­dy Maker“.

Feder­füh­rend bei 10cc ist Gra­ham Gould­man, Bas­sist und Sän­ger. Zuvor war er Hit-Kom­po­nist für The Yard­birds („For Your Love“, „Heart Full Of Soul“), The Hol­lies („Bus Stop“) oder Herman’s Her­mits („No Milk Today“). Im 10cc-Lager dann schrieb Gould­man mit an ihren popu­lärs­ten Best­sel­lern „I’m Not In Love“, „Dre­ad­lock Holi­days“, „The Things We Do For Love“ usw., dazu „The Wall Street Shuf­f­le“, „I’m Man­dy, Fly Me“ und „Art For Art’s Sake“. Sagt einem nichts? Doch. Hören. 10cc live ist unge­fähr so, als hät­te wer dem Oldie-Radio das Leben ein­ge­haucht, das ech­te, das Büh­nen­le­ben. 10cc live.


10cc | GREATEST HITS & MORE

Gra­ham Gould­man | voc, b
Paul Bur­gess | dr
Rick Fenn | guit
Mick Wil­son | guit, perc, voc
Mike Ste­vens | sax
Ian Hornal | voc, guit
Paul Can­ning | voc, guit
Keith Hay­man | key

» Don­ners­tag 01. März 2018 | 20 Uhr
» Ein­lass 19:oo Uhr
» VVK 38,50 €
» Tickets direkt hier online ordern