Lade Veranstaltungen

Bolog | Innenstadt wohin?

22. Februar, 19:00

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
_0005927-kopie

Bochu­mer Innen­stadt ver­git­tert? Blick durch den Tau­ben­schutz am Turm der Chris­tus­kir­che | © Mat­thi­as Dusch­ner

BOLOG“ ist der kur­ze Weg, eine Abbre­via­ti­on, sie bedeu­tet:

BOchum im DiaLOG

und das wie­der­um bedeu­tet: Bochu­mer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sto­ßen einen Dia­log zu Zukunfts­fra­gen der Stadt­ent­wick­lung an. Mit­hin das Gegen­teil einer Abkür­zung: Stadt­ent­wick­lung soll, um Zukunft zu haben, den lan­gen Weg durch die Bür­ger­schaft neh­men.

Das ist ein Weg, der vor­sich­tig for­mu­liert, in Bochum bis­her eher vor­sich­tig erprobt wor­den ist und wenn, dann waren es städ­ti­sche Poli­tik und städ­ti­sche Ver­wal­tung, die zum Dia­log luden, zum „Info-Abend“. Bei Bolog  —  das ist der Clou  —  wech­seln die Sei­ten, hier ist es eine bür­ger­schaft­li­che Initia­ti­ve, die ein­lädt und das The­ma setzt, das The­ma jetzt: 

Ent­wick­lung der Bochu­mer Innen­stadt  —  wohin?

Dabei sind:

_ Tho­mas Eis­kirch | Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt
_ Prof. Uta Hohn |
Bolog; Pro­rek­to­rin für Pla­nung und Struk­tur der Ruhr­Uni­ver­si­tät
_ Mario Schie­fel­bein | Bochum Mar­ke­ting, Geschäfts­füh­rer
_ Guy Der­mo­ses­si­an | Zukunfts­aka­de­mie NRW, Pro­jekt­ma­na­ger

Ein­ge­la­den sind alle, die  —  mit ihren jewei­li­gen Inter­es­sen  —  an einer Ent­wick­lung der Bochu­mer Innen­stadt als Gan­zes inter­es­siert sind.

 


 

BOLOG – Bochum im Dia­log wird gemacht von:

Achim Dahl­hei­mer, Prof. Andre­as Frit­zen, Dirk Godau, Dr. Hans Han­ke, Dr. Han­na Hin­richs, Prof. Dr. Uta Hohn, Peter Köd­der­mann, Sabi­ne Reich, Yas­e­min Utku, Hen­rik Ver­vo­orts, Chris­ti­ne Wolf

»  impulse-bochum@gmail.com
»  https://impulsebochum.wordpress.com