Lade Veranstaltungen

Emil Brandqvist Trio | Falling Crystals

17. März, 20:00

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Emil Brandqvist Trio by Steven Haberland_4602

Emil Brand­qvist Trio by Ste­ven Haber­land

Kurz gesagt: Wer Ting­vall mag, wird Brand­qvist mögen. Sein Trio gilt als eines der zur Zeit bes­ten in Euro­pa, ihr ers­tes Album wur­de beju­belt, ihr zwei­tes in die Charts kata­pul­tiert, das drit­te ist eben erschie­nen. Bei Skip Records, dem Label, auf dem auch das Ting­vall Trio erscheint.

Emil Brand­qvist ist der Schlag­zeu­ger unter den 3en und ist aufs ers­te Hören kei­nes­falls der Boss, im Gegen­teil: Brand­qvist ist der Poet unter den Drum­mern, er kann Klän­ge malen. Und kann es die gesam­te Dyna­mik-Ska­la ent­lang — den Ruf, der „lei­ses­te Schlag­zeu­ger Euro­pas“ zu sein, muss man sich erst mal erspie­len. Emil:

„Ich habe in Schwe­den eine Men­ge Kon­zer­te in Kir­chen gespielt, da ist es sehr wich­tig, einen sof­tern Approach zu ent­wi­ckeln, um nicht wie ein gro­ber Ele­fant auf­zu­tre­ten. Ein Drum­mer soll­te nicht zu viel Raum für sich bean­spru­chen. Ich mag die­se fei­ne Klang­mix­tur, die in der Musik Trans­pa­renz erlaubt.“

Ein hoch­sen­si­bles Trio, federnd, luf­tig, groo­vy. „Magi­sche Musik“ hat DER STERN dazu gesagt und sämt­li­che Ster­ne her­aus gerückt, die greif­bar waren. Dabei hat das schwe­disch-fin­ni­sche Trio sei­nen Weg eben erst ange­tre­ten, es ist der­zeit in krea­ti­ver Hoch­pha­se und hat im Svens­ka Gra­mo­fon­stu­di­on  —  zusam­men mit dem in Schwe­den legen­dä­ren Sound­en­gi­neer Ake Lin­ton  —  sein jüngs­tes Album ein­ge­spielt, das erneut zwi­schen har­mo­ni­schem Jazz und Neo-Klas­sik chan­giert.

„Skan­di­na­vi­sche Jazz-Kom­po­si­tio­nen vol­ler Anmut, Inti­mi­tät und fast fil­mi­scher Atmo­sphä­re“

schrieb der FOCUS über das Vor­gän­ger-Album. Am Pia­no: Tuo­mas Turu­nen, klas­sisch gebil­det, vir­tu­os, ohne dass er Vir­tuo­si­tät aus­stell­te, mit viel Gefühl für Stim­mun­gen und Impres­sio­nen. Am Bass: Max Thorn­berg, fein­füh­lig, melo­di­ös und mit der sel­ben Fähig­keit geseg­net, die Turu­nen und Brand­qvist aus­zeich­net, näm­lich ein Trio zu bil­den. Eines, das sich spie­lend in die ers­te Liga des Jazz hin­ein gespielt hat.

» Emil Brand­qvist Trio: Fal­ling Crystals
» Frei­tag 17. März 2017 | 20 Uhr | Ein­lass 19 Uhr
» Tickets 21,00 Euro zzgl. Gebüh­ren