Lade Veranstaltungen

Ray Wilson & Genesis Classic 2018

30. November, 20:00

Ray Wil­son in der Chris­tus­kir­che Bochum by Adam C. Glag­la

Den Abend 2017 hat er aus­ver­kauft, ab jetzt: noch 364 x wach wer­den, und dann gibt es sie alle: Ers­tens die Gele­gen­heit, zwei­tens die Stim­me, drit­tens die Stim­me von GENESIS. Live, VVK hat begon­nen!


Die­se Stim­me: unver­wech­sel­bar. Ihr ers­ter Hit: ein Stern am Him­mel des Pop, „Insi­de“ mit sei­ner ers­ten Band STILTSKIN, der Song läuft bis heu­te auf allen Radio­wel­len, die viel von sich und ihren Hörern hal­ten. Dann der Anruf: Ob er Phil Col­lins nach­fol­gen und Front­man wer­den wol­le bei GENESIS?

Ray Wil­son woll­te, als Front­man von GENESIS hat der Mann aus dem schot­ti­schen Städt­chen Dum­fries Sta­di­en welt­weit besun­gen und Heer­scha­ren beglückt. Glück­lich aber wird er sel­ber dann, wenn er sein Publi­kum dicht vor sich hat und nicht einen Kilo­me­ter weit ent­fernt: Der Mann mit einer Stim­me, die in Lei­den­schaft badet, singt am bes­ten in der Nah­di­stanz.

Bei uns gehört die­se Stim­me schon fast zum Kir­chen­jahr, Ray mag die Chris­tus­kir­che und die Chris­tus­kir­che ihn: Die Kon­zer­te lau­fen über von Gefüh­len, die sei­ne Stim­me weckt, ohne dass es gefüh­lig wür­de. Das liegt dar­an, dass jeder sei­ner Songs zurück führt ins eige­ne Leben, ins Lebens­ge­fühl von einst  —  damals, als „Mama“ her­aus kam bei­spiels­wei­se oder, wei­ter zurück, „The Lamb Lies Down On Broad­way“ oder, ein Jahr­hun­dert­song, „Sols­bu­ry Hill“. Es ist ein­fach so: Wer sol­che Songs hat und sie sin­gen kann wie kei­ner, der fei­ert das Leben.

Und eben so fei­ern wir den Beginn des neu­en Kir­chen­jah­res 2018: Das beginnt immer am Ers­ten Advent, Rays Kon­zert ist unser Sil­ves­ter!


RAY WILSON & GENESIS CLASSIC

» Frei­tag 30. Novem­ber 2017 | 20 Uhr | Ein­lass 19 Uhr
» Tickets 32,10 € inkl. aller Gebüh­ren
» VVK hat begon­nen, Tickets gibt es hier direkt bei uns sowie in allen bes­se­ren VVK-Stel­len