Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
 Schuke-Orgel der Christuskirche by Aart Strik 2019 (c)

Corona sortiert die Kultur, ein Virus räumt die Kulturlandschaft auf wie Ursus Wehrli die Kunst. Mit dem neuen Sortierprinzip  –  Abstand halten!  –   hat Club-Musik es schwer, Kammer-Musik sowieso und was sonst noch leise klingt wie eine einsame Geige. Einerseits, auf der anderen Seite finden sich Dinge zusammen, die in der Lage sind, Räume zu fluten: Der Orgel kann Corona wenig an, sie hält sämtliche Abstandsregeln souverän ein. Deshalb bieten wir, bevor die Christuskirche schließt, ein letztes Orgelkonzert für lange Zeit, eine Insel im Meer der Absagen, sie trägt den Namen Orgeltage, genauer:

BOCHUMER ORGELTAGE

Es gibt sie seit 1980, die Ausgabe in diesem, dem Corona-Jahr ist mithin die 40., und so findet sich  –  in der leeren Weite des Programms, das wir in der Christuskirche abgesagt haben oder absagen werden  –  unter Schirmherrschaft von OB Thomas Eiskirch und bei freiem Eintritt dies:

 

RUTH M. SEILER | Orgel

 

/ Johann Sebastian Bach (1685-1759)
Fantasie und Fuge g-Moll / BWV 542

/ Hieronymus Praetorius (1560-1629)
Magnificat Quarti Toni

1. Versus. Tonus in Tenore
2. Versus. Tonus in Discantu
2. Versus. Alio modo. Fuga
3. Versus. Tonus in Basso

/ Johann Sebastian Bach
Von Gott will ich nicht lassen / BWV 658
Canto fermo in Pedal

/ Dmitri Schostakowitsch (1906-1976)
Praeludium und Fuge e-Moll
aus 24 Praeludien und Fugen op. 87 in der Bearbeitung für Orgel
Praeludium_Andante
Fuga_Adagio

/ August Gottfried Ritter (1811-1885)
Sonate II e-Moll op. 19
1. Rasche Bewegung
2. Ruhige Bewegung
3. Rasch und entschlossen

 

+ + +

 

Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze begrenzt. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Das Konzert wird etwa eine Stunde dauern. Im Anschluss bitten wir um eine Spende zur anteiligen Finanzierung der Sach- und Honorarkosten.

Und hier das komplette Programm der BOCHUMER ORGELTAGE (hier klicken).

 

+ + +

 

KMD Ruth M. Seiler, geboren in Ansbach, studierte an der Musikhochschule Hannover Evangelische Kirchenmusik und an der Universität Hamburg Musikwissenschaft, Germanistik und Theologie. Von 1982 bis 1994 war sie Kirchenmusikerin an der Nazarethkirche Hannover-Süd, von 1985-1992 Dozentin der Musikschule Nienburg/Weser. 1993 leitete sie das Notenarchiv des NDR Hannover.

1994 übernahm sie die A-Stelle an der Neustädter Marienkirche in Bielefeld. Seit 1995 ist sie dazu Kreiskantorin im Kirchenkreis Bielefeld. Seit August 2008 leitet sie das Evangelische Stadtkantorat Bielefeld und ist damit Angestellte des Kirchenkreises Bielefeld.

Unter der Leitung von Ruth M. Seiler stehen die Marienkantorei, das Bielefelder Vokalensemble, die Bielefelder Kinderkantorei, das Jugendvokalensemble VokalTotal und der Bläserkreis der Marienkirche.

 

+ + +

 

BOCHUMER ORGELTAGE

Schirmherrschaft | Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum
Künstlerische Leitung | Arno Hartmann, KMD
Infos | Kulturbüro der Stadt Bochum Tel 0234 . 9103300

 

 

 

NEWSLETTER ABONNIEREN

KONTAKT

Christuskirche Bochum
Kirche der Kulturen
Platz des euro­päi­schen Versprechens
44787 Bochum